Liebe ist die höchste Kraft

Wie Heilung geschieht: 

Wir alle bewegen uns zwischen Nicht-Wissen und vollkommenem Wissen, hier findet das Leben statt. Alles Leben drängt zu diesem Wissen, diesem Licht hin. Das Prinzip des Wissens sagt:

Du bist ewig, außerhalb von Raum und Zeit.

Das Prinzip der Elemente aber sagt: Du musst jeden Trick anwenden, um zu überleben.

Denn dieses kennt nur die Zeugung, Geburt und den Tod, gefangen in der Zeit. Je nachdem, wo wir in diesem Kontinuum von Nicht-Wissen und Wissen stehen, gibt es mehr oder weniger Probleme, Chaos und Krankheit. Aber der Teil in uns, der Weiß, ist frei von allem Leiden. Er kennt die ganze Schöpfung, das Prinzip und wie dieses funktioniert. Er lässt sich deshalb nicht mehr ein, in Sturm, Gewühl,

wie es auf der Ebene der Elemente Erde, Wasser, Feuer, Luft geschieht.

Jemand, der ganz im Licht ist, bleibt in der Ruhe bei allem was er darstellt und tut. Je mehr wir vom Nicht-Wissen ins Wissen kommen, beruhigen sich die Wellen, Bewegungen, der Sturm und die wirbelnden Gedanken.

Wir sind vollkommen.

Es ist wie beim Plan eines Hauses. Im Plan selber kann man nicht wohnen, wir müssen ihn realisieren, kreieren in Zeit und Raum.

Das Wissen von diesem Plan allen Lebens, aller Schöpfung ist in jedem Atom von uns und drängt nach Vollendung.

Heilen heißt Licht hineinbringen und damit den Prozess beschleunigen und den Abbau von Hinderndem vorantreiben. Heilen weckt das Licht im Kranken. Das ist nichts Außergewöhnliches:

„ Jeder, der ein bisschen näher beim Licht ist, leuchtet jenen, die noch entfernter sind, und hilft ihnen, ein bisschen näher zum Wissen zu gelangen“.

Sucht ein Mensch Hilfe, dann ist es immer sein unbewusster Teil, der erkannt und dadurch befreit werden will. Heilen heißt erkennen. Sobald man erkannt hat, dass der Plan eines jeden perfekt ist, gibt es nichts zu korrigieren oder zu missionieren. Aber man kann das Licht suchen. Wenn der Heiler zu jemandem geht, kann er oft sagen: Vor vielen Jahren oder Leben bin ich genau durch das Gleiche gegangen, ich weiß wie dir ist, ich kenne das!“

Liebe heilt.

Tief innen entwicklet sich ein persönliches Verstehen und Mitgefühl, dann wird Denken und Fühlen losgelassen um dem unbegrenzten Licht Raum lassen, zu wirken. Im vollkommenen Vertrauen - Alles ist richtig, die Schöpfung ist vollkommen. Und wenn du aus einem Prozess heraus an die Sonne willst, dann hast du die Freiheit, das zu tun. Es gibt keine Stelle im anderen, die nicht in meiner Liebe Platz hat!

Ich muss nicht mehr trennen, weil ich mich selbst liebe, mit allen Erfahrungen, Vergangenheit, Krankheiten. Diese Liebe hat sich mit dem zunehmenden Wissen entwickelt. Ich verschmelze vollkommen mit dem anderen, es gibt keine Grenzen. Diese Liebe ist frei, sie löst im anderen kein Verlangen aus, auch keine Bindung, keine Verpflichtung.

Diese Liebe ist das Erahnen und Erspüren des Großen Werkes der Schöpfung - sie ist es, die Heilung bringt.